Belgisches Staatsarchiv

Hüter unserer kollektiven Erinnerung

FR | NL | DE | EN
Menu

Alle Neuigkeiten

Texte petit  Texte normal  Texte grand
Ergebnisse sortieren
Nach Kategorie:
Nach Dienststelle:
Stellenangebot

Stellenangebot: Das Staatsarchiv wirbt 1 Archivar/-in (m/w/x), Grad Oberassistent/-in, Inhaber/-in eines Doktorgrades, beim Staatsarchiv in Eupen (unbefristet) an. Senden Sie uns Ihren detaillierten Lebenslauf samt Motivationsschreiben vor dem 25. April 2017 zu.

25/04/2017 - Veröffentlichungen - Namur
Neu erschienen! Monatsübersicht der neuen Veröffentlichungen
Staatsarchiv in Arlon, Lüttich, Mons und Namur geöffnet am Samstag 6. Mai 2017

Zusätzlich zu Dienstag und Freitag wird der Lesesaal der Staatsarchive in Arlon, Lüttich, Mons und Namur am Samstag 6. Mai 2017 von 9.00 bis 12.30 und von 13.00 bis 16.00 Uhr geöffnet sein. Originaldokumente können am Samstag ausschließlich nach Reservierung per E-Mail oder Telefon bis spätestens Freitag um 13.00 Uhr eim betroffenen Staatsarchiv reserviert werden. Sie können zudem unsere zahlreichen digitalisierten Karten, Plänen und Fotos sowie unsere Suchmaschinen und Mirkofilme konsultieren.

Leser des Monats

Vitus Sproten ist in Sankt Vith aufgewachsen, 23, ist deutschsprachiger Belgier, studierte an den Universitäten Trier und Lüttich und legte zu Beginn des Jahres seine Masterarbeit mit dem Titel „Ostbelgien hört Ostbelgien“ vor. Darin schildert er u.a. die Rolle des Belgischen Hörfunks (heute: Belgischer Rundfunk) während der  Autonomiebestrebungen der Deutschsprachigen Belgier seit den 1960er Jahren. Für diese Endarbeit besuchte er mehrmals die Staatsarchive in Eupen, Lüttich und Brüssel. Zudem arbeitet er als freiwilliger Mitarbeiter und Praktikant beim Staatsarchiv in Eupen. Zurzeit pendelt er zwischen Eupen, St. Vith und Luxemburg. Er arbeitet halbtags beim 2014 errichteten Zentrum für Regionalgeschichte in der Deutschsprachigen Gemeinschaft und hat gerade seine Dissertation an der Universität Luxemburg zum Thema Transnationale Mediengeschichte im Raum zwischen Maas und Rhein nach 1945 begonnen.

Seite teilen:
www.belspo.be www.belgium.be e-Procurement