Belgisches Staatsarchiv

Hüter unserer kollektiven Erinnerung

FR | NL | DE | EN
Menu

Demogen

Texte petit  Texte normal  Texte grand

Sie möchten aktiv an Projekten des Staatsarchivs teilnehmen? Analysieren Sie bequem von zuhause aus die unterschiedlichsten Archivdokumente mit Millionen von Angaben unserer Vorfahren. Anschließend können Sie diese Informationen aus den Akten in unsere Datenbanken einspeisen. Um die Bearbeitung von Akten zu vereinfachen und die Einspeisung von Informationen strukturiert durchzuführen, stellt das Staatsarchiv ihnen die Software „Demogen Visu“ zur Verfügung.


Wie nehme ich am Projekt „Demogen“ teil?

Registrieren Sie sich auf der Website des Demogen-Projekts: http://demogen.arch.be.

Nachdem Sie die Software „Demogen Visu“ installiert haben, können Sie digitale Archivalien herunterladen und bearbeiten. Die Dokumente werden im oberen Teil des Bildschirms angezeigt und die Beschriebung können Sie im unteren Teil eingeben. Demogen Visu verfügt über mehrere Funktionen, die die Einspeisung von Informationen erleichtern: automatische Umwandlung der Daten des französischen Revolutionskalenders (Republikanischer Kalender) in die Daten des gregorianischen Kalenders, Eingabe abgekürzter Gemeindenamen, usw.

Eine Internetverbindung ist nötig, um die Software und die Arbeitsdokumente herunterzuladen, aber nicht um die Beschreibungen einzugeben.

Als Benutzer, also als „Demogenist“, können Sie zwischen unterschiedlichen Bündeln von Arbeitsdokumenten zu Provinzen oder Gemeinden aussuchen. Außerdem können Sie die Provinz oder Gemeinde aussuchen, deren Akten Sie untersuch möchten.


Suchmaschine „Suchen nach Personen“

Alle über Demogen Visu eingespeiste Daten sind öffentlich und kostenlos über unsere Suchmaschine Suchen nach Personen verfügbar.

In der zentralen Suchmaschine Suchen nach Personen sind alle verfügbaren Analysen von Archivstücken (Standesamtregister, Kirchenbücher, notarielle Akten, usw.) zusammengeführt. Die Datenbank vereinfacht individuelle Recherchen und garantiert, dass die im Laufe der Jahre geleistete Arbeit der zahlreichen Freiwilligen valorisiert und einheitlich für die Zukunft erhalten bleibt.

Sie haben Informationen zu Standesamtregistern und Kirchenbüchern digital zusammengetragen und möchten diese öffentlich zugänglich machen? Kontaktieren Sie den Digitalisierungsdienst des Staatsarchivs per E-Mail an digita@arch.be.

Weitere Informationen zum Projekt Demogen finden Sie in unserem Faltblatt.

Seite teilen:
www.belspo.be www.belgium.be e-Procurement