Belgisches Staatsarchiv

Hüter unserer kollektiven Erinnerung

FR | NL | DE | EN
Menu

Alle Neuigkeiten

Texte petit  Texte normal  Texte grand
Ergebnisse sortieren
Nach Kategorie:
Nach Dienststelle:
25/04/2017 - Veröffentlichungen - Namur
Neu erschienen! Monatsübersicht der neuen Veröffentlichungen

Zehn Jahre nach der Verteidigung seiner Doktorarbeit in Geschichte hat Emmanuel Bodart, Dienstleiter des Staatsarchivs in Namur, diese nun veröffentlicht. Seine Studie über den Werdegang der Stadt Namur und der Menschen, die dort leben, vom 13. bis 16. Jahrhundert bietet bislang unbekannte Erkenntnisse über diese wenig erforschte Zeit dank eingehender Nachforschungen in Dokumenten, Zeitzeugnissen und archäologischen Quellen. Bestimmte geschichtliche Aspekte sind im laufe der Zeit erhalten geblieben und sind noch heute in Namur zu sehen. Die Publikation ist beim Staatsarchiv in Namur zum Kauf erhältlich.

Europeana wies den Weg: nicht der einzige Anreiz für das Staatsarchiv in Eupen, auf ostbelgischer Ebene einen “Collection day” anzusetzen. Das Zentrum für Ostbelgische Geschichte (ZOG) und das Staatsarchiv in Eupen wollen ihre bisherigen Erkenntnisse verbreitern, unter dem Blickwinkel der „Annäherung an den Menschen“. Das Medienecho war groß, und die Bürger kamen bereitwillig.

Seite teilen:
www.belspo.be www.belgium.be e-Procurement