Belgisches Staatsarchiv

Hüter unserer kollektiven Erinnerung

FR | NL | DE | EN
Menu

Historisches Erbe des Belgischen Rundfunks erschlossen!

Texte petit  Texte normal  Texte grand
04/10/2019 - Nachforschung - Veröffentlichungen - Staatsarchiv in Eupen

Das Staatsarchiv in Eupen hat in Kooperation mit dem Belgischen Rundfunk- und Fernsehzentrum der Deutschsprachigen Gemeinschaft (BRF) rund 22 laufende Meter Altakten des deutschsprachigen Rundfunks seit 1945 bewertet, übernommen und inventarisiert.

Die Ursprünge des heutigen Belgischen Rundfunk- und Fernsehzentrums der Deutschsprachigen Gemeinschaft (BRF) reichen in die Nachkriegszeit zurück. Bereits am 1. Oktober 1945 wurde die erste „Sendung in deutscher Sprache“ der damals noch nationalen belgischen Rundfunkanstalt in Brüssel ausgestrahlt. Die Anfänge waren bescheiden. Nur wenige Mitarbeiter produzierten vor allen Dingen Nachrichten in deutscher Sprache. Ab 1952 wuchs der Personalstamm und mit ihm der Umfang und die Vielfalt des Programms, das zunehmend auch vor Ort in Eupen und Sankt Vith aufgezeichnet wurde. Mit der Föderalisierung des belgischen Rundfunks wurde der BRF ab 1977 zu einer eigenen Anstalt öffentlichen Rechts, der heute auf zwei Radiowellen (BRF 1 und BRF2) in Ostbelgien und in Brüssel (im Kooperation mit dem Deutschlandfunk) zu empfangen ist. Zudem produziert der BRF Fernsehinhalte, die über das Kabelnetz und das Internet verbreitet werden.

Der nun zugängliche Aktenbestand (3-134 Belgischer Rundfunk) umfasst Sitzungsprotokolle der Verwaltungsgremien, Akten zur Organisation des BRF, Personal- und Rechtsdossiers, Unterlagen zu den Liegenschaften und technischen Anlagen sowie Sendungsmanuskripte aus der Zeit von 1945 bis 2017.

Das Findbuch

Das Findbuch kann käuflich erworben werden im Shop des Generalstaatsarchivs, beim Staatsarchiv in Eupen oder auf Bestellung per E-Mail an staatsarchiv.eupen@arch.be. Es kann ferner kostenlos als digitale Version über den nachstehenden Link oder über unsere Suchmaschine heruntergeladen werden.

QUADFLIEG Peter, Inventar Archivbestand Belgischer Rundfunk (BRF) (1945-2017), Reihe Inventare des Staatsarchivs in Eupen Nr. 22, Veröffentl. 6009, Generalstaatsarchiv, Brüssel, 2019, € 7,00.

Mehr lesen
Artikel teilen:
www.belspo.be www.belgium.be e-Procurement