Belgisches Staatsarchiv

Hüter unserer kollektiven Erinnerung

FR | NL | DE | EN
Menu

Alle Neuigkeiten im Staatsarchiv in Eupen

Texte petit  Texte normal  Texte grand
Ergebnisse sortieren
Nach Kategorie:
Nach Dienststelle:
02/01/2023 - Verschiedenes
Beste Wünsche für 2023!

Der Generalarchivar und das Personal des Staatsarchivs wünschen Ihnen ✨ ein historisches Jahr 2023 ✨ voller Inspiration für Nachforschungsansätze und spannender Funde in Archivbeständen! Auch 2023 werden wir Ihnen mit 100% Engagement hierbei helfen und die über 375 km an analogen Archibeständen und die unzähligen Terabytes an digitalen Arhchives für Sie so zugänglich wie möglich machen!

Fünfter Collection Day in Ostbelgien

Bereits zum fünften Mal veranstalten das Staatsarchiv in Eupen, das Zentrum für Ostbelgische Geschichte und der Geschichtsverein Zwischen Venn und Schneifel den Collection Day. An diesem Tag haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, dem Staatsarchiv Archivgut zu verschiedenen Themen anzubieten und gegebenenfalls zu übergeben. Damit möchte das Staatsarchiv Eupen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger dazu ermutigen, die Sammlungspolitik des Staatsarchivs mitzugestalten und zur Bereicherung der Sammlungen beizutragen.

05/09/2022 - Verschiedenes
WICHTIGE MITTEILUNG FÜR DIE KONSULTATION VON GENEALOGISCHEN QUELLEN

Im Zusammenhang mit dem Start der genealogischen Website (im Herbst 2022) werden bestimmte digitalisierte Kirchenbücher oder Personenstandsregister vorübergehend nicht verfügbar sein. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und entschuldigen uns im Voraus für diese Unannehmlichkeiten! Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass sechs Monate nach dem Start dieser neuen Website die aktuellen Inventare in der Suchmaschine (geordnet nach Provinz und Gemeinde) offline genommen werden. Die digitalisierten Register können dann nur über die genealogische Website eingesehen werden. Konkret bedeutet dies, dass die derzeitigen URLs verschwinden werden. Wenn Sie einen Link zu diesen Registern erstellt haben (in einem Stammbaum oder auf einer Website), muss dieser nach dem Start der Website angepasst werden.

Die Schulinspektionsakten der Deutschsprachigen Gemeinschaft, die zwischen 1921 und 1988 von den verschiedenen Inspektoren der subventionierten Grundschulen erstellt wurden, sind inventarisiert worden und können im Staatsarchiv Eupen eingesehen werden. Sie zeugen vom Zustand der Schulgebäude, der sinkenden Geburtenrate in der Deutschsprachigen Gemeinschaft und dem wachsenden Einfluss der so genannten aktiven Pädagogik in den 1960er Jahren.

www.belspo.be www.belgium.be e-Procurement