Belgisches Staatsarchiv

Hüter unserer kollektiven Erinnerung

FR | NL | DE | EN
Menu
Unsere Lesesäle

Sitzplatzreservierung

Reservieren Sie hier einen Sitzplatz:

Neuigkeiten
02/01/2023 - Verschiedenes
Beste Wünsche für 2023!

Der Generalarchivar und das Personal des Staatsarchivs wünschen Ihnen ✨ ein historisches Jahr 2023 ✨ voller Inspiration für Nachforschungsansätze und spannender Funde in Archivbeständen! Auch 2023 werden wir Ihnen mit 100% Engagement hierbei helfen und die über 375 km an analogen Archibeständen und die unzähligen Terabytes an digitalen Arhchives für Sie so zugänglich wie möglich machen!

05/09/2022 - Verschiedenes
WICHTIGE MITTEILUNG FÜR DIE KONSULTATION VON GENEALOGISCHEN QUELLEN

Im Zusammenhang mit dem Start der genealogischen Website (im Herbst 2022) werden bestimmte digitalisierte Kirchenbücher oder Personenstandsregister vorübergehend nicht verfügbar sein. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und entschuldigen uns im Voraus für diese Unannehmlichkeiten! Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass sechs Monate nach dem Start dieser neuen Website die aktuellen Inventare in der Suchmaschine (geordnet nach Provinz und Gemeinde) offline genommen werden. Die digitalisierten Register können dann nur über die genealogische Website eingesehen werden. Konkret bedeutet dies, dass die derzeitigen URLs verschwinden werden. Wenn Sie einen Link zu diesen Registern erstellt haben (in einem Stammbaum oder auf einer Website), muss dieser nach dem Start der Website angepasst werden.

05/05/2022 - Nachforschung - Inventarisierung - Veröffentlichungen - Eupen

Die Schulinspektionsakten der Deutschsprachigen Gemeinschaft, die zwischen 1921 und 1988 von den verschiedenen Inspektoren der subventionierten Grundschulen erstellt wurden, sind inventarisiert worden und können im Staatsarchiv Eupen eingesehen werden. Sie zeugen vom Zustand der Schulgebäude, der sinkenden Geburtenrate in der Deutschsprachigen Gemeinschaft und dem wachsenden Einfluss der so genannten aktiven Pädagogik in den 1960er Jahren.

17/01/2022 - Archivverwaltung - Verschiedenes
Lieferverzögerungen bei Aufbewahrungsmaterial

Aufgrund der Gesundheitskrise und angespannter Märkte im Bereich der Papierwirtschaft kommt es derzeit zu außergewöhnlich langen Lieferverzögerungen von säurefreie Archivkartons und -mappen. Wir setzen alles daran, unsere Kunden so bald wie möglich beliefern zu können. Wir bitten darum, eventuelle Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

01/04/2021 - Digitalisierung

Die Lockerungen der Bedingungen für die Einsichtnahme in Personenstandsregister (Gesetz vom 21. Dezember 2018) sind für genealogische Nachforschungen von sehr großem Vorteil.  So wurde die Sperrfrist für Eheschließungsurkunden von 100 Jahre auf 75 Jahre und für Sterbeurkunden auf 50 Jahre verkürzt. Viele Fragen sind in den vergangenen Monaten aufgekommen bezüglich der verspäteten Veröffentlichung eines Erlasses über (1) Abschriften und Auszüge von Personenstandsurkunden und (2) die Einsichtnahme zu genealogischen, historischen oder anderen wissenschaftlichen Zwecken. Nun da der mit Spannung erwartete Königliche Erlass endlich veröffentlicht wurde (Belgisches Staatsblatt vom 31/03/2021), geben wir an dieser Stelle einen Überblick über dessen praktischen Auswirkungen. Auf jeden Fall wird die Online-Bereitstellung von Millionen von Personenstandsurkunden aus der Zeit 1920-1970 einige Zeit in Anspruch nehmen.

Schnellsuche
In unseren Datenbanken:





Bleiben Sie informiert
Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Folgen Sie uns auf Facebook und Youtube!
Facebook
Youtube
Spenden
Sie möchten das Staatsarchiv unterstützen?
Klicken Sie hier um eine Spende zu machen.
www.belspo.be www.belgium.be e-Procurement