Belgisches Staatsarchiv

Hüter unserer kollektiven Erinnerung

FR | NL | DE | EN
Menu

Restauration von bedeutendem Kulturgut der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Texte petit  Texte normal  Texte grand
03/05/2019 - Restaurierung - Staatsarchiv in Eupen

Nach Monaten der Restauration sind zwei bedeutende Archivalien in das Staatsarchiv Eupen zurückgekehrt. Bei den besonderen Stücken handelt es sich um zwei Bände der Erstausgabe der Enzyklopädie von Denis Diderot und Jean Baptiste le Rond d'Alembert sowie um eine Steuerrolle der Reichsherrlichkeit Lontzen aus dem 14. Jahrhundert.

Möglich gemacht wurde die Restauration durch das vom Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft verabschiedete „Dekret zum Schutz des beweglichen Kulturgutes von außerordentlicher Bedeutung". Dank des Beschlusses befinden sich nun mehrere Stücke aus den Beständen des Staatsarchivs Eupen - darunter auch die restaurierten Archivalien - in einem Verzeichnis von besonders schützenswerten und bedeutenden Kulturgütern.

Die Enzyklopädie von Denis Diderot und Jean Baptiste le Rond d'Alembert ist die erste umfassende Wissenssammlung und gilt als eines der Hauptwerke der Aufklärung. Sie besteht aus 35 Bänden und entstand unter Mitarbeit unzähliger Enzyklopädisten sukzessive in den Jahren 1751 - 1780. Mit mehr als 70.000 Artikeln und detailgetreuen Abbildungen trug sie das gesamte verfügbare Wissen der Zeitgenossen zusammen und machte es schließlich für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die Restaurierung der zwei Bände war dringend notwendig, da durch einen Wasserschaden der obere Rand der Seiten stark beschädigt war. Um diesen zu beheben wurden die Seiten aus der alten Bindung gelöst und diese dann einzeln gesäubert. Risse sowie fehlende Stücke wurden in einem weiteren Schritt verklebt und ergänzt. Zuletzt wurden die Seiten neu gebunden und Schutzumschläge für die Bände maßgefertigt, um diese dauerhaft zu schützen.

Die knapp drei Meter lange Pergamentrolle aus dem Jahre 1386 besteht dagegen aus fünf zusammengenähten Pergamentstücken. Sie enthält ein Zinsverzeichnis der Freien Reichsherrlichkeit Lontzen und listet alle zahlungspflichtigen Personen auf. Durch ihr Alter und ihren Inhalt ist diese Rolle eine bedeutende Quelle für die regionale Geschichtswissenschaft und Ahnenforschung.

Eine Restaurierung dieser Rolle war insbesondere für das erste und das letzte Pergamentstück dringend notwendig. auf. An beiden Stellen wurden Risse verklebt und Löcher aufgefüllt.

Die Restauration wurde durch Herrn Michel Fassin in Barchon vorgenommen.

Mehr lesen
Artikel teilen:
www.belspo.be www.belgium.be e-Procurement